Die Schule am Nordpark


Unser Ziel ist, unsere Schüler zu einem Leben in größtmöglicher Selbstständigkeit in sozialer Integration zu führen. Kinder, die unsere Schule besuchen, sind nicht nur wie alle Menschen, ganz eigene Persönlichkeiten mit individuellen Vorlieben, Abneigungen und Interessen. Sie kommen auch alle mit ganz unterschiedlichen Lernvoraussetzungen zu uns. Wir beobachten daher sehr genau, welche Ausgangslage jeder Schüler hat und welche persönlichen Lernziele sich aus dieser ergeben. Einige Schüler können nicht - beziehungsweise noch nicht - sprechen, andere sind bereits in der Lage, sich im Straßenverkehr und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurechtzufinden. Einige benötigen noch Basisförderung, andere sind schon in der Lage, Grundkenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen zu erwerben. All diesen unterschiedlichen Persönlichkeiten und Lernvoraussetzungen wollen wir Rechnung tragen und die uns anvertrauten Schüler auf ihrem Weg begleiten. Wir fördern individuell, das heißt, jedes Kind wird genau dort abgeholt wo es steht. Die Ziele und Inhalte des Unterrichts orientieren sich stets an den persönlichen Voraussetzungen. Er ist handlungsorientiert, konkret und praktisch. Jeder Schüler soll als Teil der Gesellschaft, für ein möglichst selbstständiges Leben in ihr vorbereitet werden. Wir möchten, dass die Schüler bei uns Kompetenzen erwerben, die es ihnen später möglich machen, selbstständig Probleme zu erschließen und zu bewältigen.

Die Schule am Nordpark sieht sich aber nicht nur als einen Ort des Lernens, sondern auch als Lebensraum, in dem man Freundschaften schließt, seine Freizeit verbringt und gemeinsam Feste feiert. Wir legen Wert auf ein freundliches und herzliches Schulklima. Respekt, Humor und Offenheit im täglichen Umgang miteinander, helfen dabei Interessen zu wecken und ermutigen, Dinge auszuprobieren. Unsere Schüler erfahren auch auf diese Weise, dass Lernen Spaß macht.

Um an einer positiven Entwicklung der Kinder zu arbeiten, ist eine gute Kommunikation mit den Eltern unabdingbar. Eltern, die uns ihr Kind anvertrauen, können sich auf eine zuverlässige Förderung und Betreuung verlassen. Die fängt bei der Einhaltung von Arztterminen und der pünktlichen Einnahme von eventuell benötigten Medikamenten an und geht mit der Behandlung durch Therapeuten an unserer Schule weiter. Außerdem legen wir großen Wert darauf, unsere Arbeit für die Eltern transparent zu machen und ihnen immer wieder einen Überblick über die Entwicklungsstände ihrer Kinder zu geben. Selbstverständlich sind Gesprächstermine mit den Lehrern und der Schulleitung, auch außerhalb der Elternsprechtage, nach kurzfristiger Absprache jederzeit möglich.

Die Angebotspalette ist sehr vielfältig. Schwerpunkte sind:
basale Förderung, Kommunikationsförderung, Vermittlung sozialer Kompetenzen, Psychomotorik, Sport, Schwimmen, Musik, ästhetische Erziehung, Freizeiterziehung, Religion, Lebenspraktischer Unterricht, Menge und Zahl, Lesen/Schreiben, Sachkunde, Werken, räumliche Orientierung, Vorbereitung auf die Arbeitswelt.